Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des

FC Bayern München Fanclubs Gute Freunde ´06 Seifriedsburg

 

FCB verliert erstmals in dieser Saison

Hertha BL A 28.09.2018Die Serie ist gerissen. Nach fünf ungeschlagenen Partien musste der FC Bayern am 6. Spieltag bei Hertha BSC die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Die Tore beim 0:2 (0:2) im mit 74.469 ausverkauften Berliner Olympiastadion erzielten Vedad Ibisevic per Foulelfmeter (23.) sowie Ondrej Duda (44.) noch im ersten Durchgang.

 

 

Die Mannschaft von Niko Kovac tat sich lange schwer mit dem hohen Mittelfeldpressing der Hauptstädter und kam zu selten im Strafraum in gefährliche Positionen. Die Berliner dagegen waren vor allem im ersten Durchgang eiskalt und effektiv. Die Münchner sind weiter punktgleich mit Hertha (je 13 Punkte) Tabellenführer. Dortmund und Bremen (je 11) könnten am Wochenende vorbeiziehen.

 

Die Bayern, die Kovac wieder auf sechs Positionen im Vergleich zum Augsburg-Spiel veränderte, brauchten ein bisschen, um sich aus der hochstehenden und aggressiven Verteidigung der Berliner zu befreien, wurden aber immer spielbestimmender. Genau in dieser Phase traf die Hertha jedoch. Ibisevic verwandelte einen Foulelfmeter, nachdem Jérôme Boateng Salomon Kalou im Strafraum zu Fall gebracht hatte (23.). Der Rekordmeister ließ sich davon nicht beirren und hatte prompt durch Joshua Kimmich (25.) und Arjen Robben (39.) gute Chancen, die ungenutzt blieben. Doch die Gastgeber blieben vor allem durch ihr schnelles Umschaltspiel gefährlich und konnten noch vor der Pause durch Duda (44.) erhöhen.

 

Nach dem Seitenwechsel spielten nur noch die Bayern. Berlin war ausschließlich in der Defensive beschäftigt, stand dort aber gut, weswegen die Münchner kaum Bälle auf das Tor von Thomas Kraft brachten. David Alaba verfehlte beispielsweise das Ziel in der 52. Minute mit seinem Gewaltschuss knapp. In der 68. Minute parierte Kraft einen Boateng-Kopfball stark und anschließend segelten Robert Lewandowski und James Rodríguez am Abpraller vorbei. Lewandowski scheiterte wenig später noch einmal mit einem Kopfball am richtig stehenden Kraft (79.).

 

Hertha BSC - FC Bayern 2:0 (2:0)

 

  • Hertha BSC

    Kraft – Lazaro, Stark, Rekik, Mittelstädt – Skjelbred, Maier – Kalou (71. Leckie), Duda, Dilrosun (90.+1 Jastrzembski) – Ibisevic (53. Selke)


    Ersatz

    Klinsmann – Plattenhardt, Dárdai, Lustenberger

  • FC Bayern

    Neuer – Kimmich, Süle, Boateng, Alaba – Thiago – Robben (52. Müller), Sanches (63. Gnabry), James (72.Wagner), Ribéry – Lewandowski


    Ersatz

    Ulreich – Hummels, Martínez, Meier

  • Schiedsrichter

    Marco Fritz (Korb)

  • Zuschauer

    74.469 (ausverkauft)

  • Tore

    1:0 Ibisevic (23. Foulelfmeter); 2:0 Duda (44.)

  • Gelbe Karten

    Ibisevic, Dilrosun, Duda / Kimmich

Hertha BL A 28.09.2018Quelle: www.fcbayern.de (29.09.2018)

Suchen

Termine

Nächstes Spiel

BL 8. Spieltag

20.10.2018

VfL Wolfsburg : FC Bayern

Noch



Countdown
abgelaufen

Impressionen

Mitglied werden

Sky Sportsbar

Tippspiel

"Die gute Tat"

Partner

Homepagebesucher

Heute 19

Gestern 22

Woche 41

Monat 413

Insgesamt 80919

  • Letzte Aktualisierung: Montag 08 Oktober 2018.