Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des

FC Bayern München Fanclubs Gute Freunde ´06 Seifriedsburg

 

Unnötiger Punktverluast zum Wiesn-Heimspiel

Augsburg BL H 25.09.2018Ausgerechnet der ehemalige Münchner Felix Götze hat dem FC Bayern einen Sieg im ersten Wiesn-Heimspiel 2018 verbaut. Der im Sommer nach Augsburg gewechselte Defensivspieler traf im Derby zwischen dem deutschen Rekordmeister und dem FCA in der 87. Minute zum 1:1 (0:0)-Endstand und verhinderte so den fünften Münchner Sieg hintereinander. Arjen Robben (48.) hatte die Bayern kurz nach dem Seitenwechsel in Führung gebracht.

 

Die auf fünf Positionen veränderten Gastgeber – unter anderem feierte Sandro Wagner sein Startelf-Debüt und Leon Goretzka ersetzte David Alaba als Linksverteidiger – hatten von Beginn an die größeren Spielanteile. Thomas Müller (7.) mit einem Pfostenschuss und der sehr agile Renato Sanches (12.) mit einem energischen Solo hatten erste gute Gelegenheiten. Auf der Gegenseite vergab Caiuby (6.) in aussichtsreicher Position überhastet.

 

In der Folgezeit taten sich die Bayern gegen die mutigen und sehr früh attackierenden Augsburger schwer, sich in das letzte Drittel zu kombinieren und Torchancen zu kreieren. Erst zum Ende der ersten Halbzeit wurde die Aktionen klarer, doch sowohl Wagner (34./41./42.) als auch Sanches (34./37.) konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Kurz vor der Halbzeit scheiterte schließlich auch Serge Gnabry (44.) am stark reagierenden FCA-Torwart Andreas Luthe.

 

Der zweite Durchgang begann ohne Goretzka, der nach einem Schlag auf den Knöchel in der Kabine blieb, für ihn kam Alaba in die Partie. Und die ging furios weiter. Zunächst traf Robben (48.) auf Zuspiel von Gnabry zur Führung, kurz darauf vergab Sanches (49.) gegen den erneut starken Luthe die Chance, vorzeitig alles klar zu machen. Nachdem auch die Alaba (75.) und Franck Ribéry (76.) an Luthe scheiterten, deutete alles auf den knappen 1:0-Erfolg hin. Doch kurz vor dem Ende drückte der eingewechselte Götze nach einer Ecke den Ball aus kurzer Distanz mit der Brust zum 1:1-Endstand über die Linie.

 

FC Bayern - FC Augsburg 1:1 (0:0)

 

  • FC Bayern

    Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Goretzka (46. Alaba) - Martínez - Robben, Müller, Sanches, Gnabry (59. Ribéry) - Wagner (75. Thiago)


    Ersatz

    Ulreich - Boateng, James, Lewandowski

  • FC Augsburg

    Luthe - Gouweleeuw, Khedira, Hinteregger - Framberger, Moravek (62. Götze), Baier, Max - Hahn, Caiuby - Gregoritsch (77. Cordova)


    Ersatz

    Giefer - Schmid, Teigl, Danso, Richter

  • Schiedsrichter

    Sören Storks (Velen)

  • Zuschauer

    75.000 (ausverkauft)

  • Tore

    1:0 Robben (48.), 1:1 Götze (87.)

  • Gelbe Karten

    Goretzka, Sanches, Thiago / Khedira, Framberger

Augsburg BL H 25.09.2018

Quelle: www.fcbayern.de (27.09.2018)

Suchen

Termine

Nächstes Spiel

BL 8. Spieltag

20.10.2018

VfL Wolfsburg : FC Bayern

Noch



Countdown
abgelaufen

Impressionen

Mitglied werden

Sky Sportsbar

Tippspiel

"Die gute Tat"

Partner

Homepagebesucher

Heute 19

Gestern 22

Woche 41

Monat 413

Insgesamt 80919

  • Letzte Aktualisierung: Montag 08 Oktober 2018.