Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des

FC Bayern München Fanclubs Gute Freunde ´06 Seifriedsburg

 

Verdiente Niederlage in Leipzig

Leipzig BL A 19.03.2018Auf dem Weg zur sechsten Meisterschaft in Folge hat der FC Bayern die dritte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Am 27. Spieltag unterlag der Rekordmeister bei RB Leipzig trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 (1:1). Bei sechs noch ausstehenden Spielen haben die Münchner aber weiterhin 17 Punkte Vorsprung auf Platz zwei und könnten im besten Fall schon am nächsten Spieltag mit einem Heimsieg gegen Borussia Dortmund den Titelgewinn perfekt machen.

 

Vor 42.558 Zuschauern in der ausverkauften Red Bull Arena brachte Sandro Wagner (12. Minute) die Bayern mit der ersten Torchance früh in Führung, Naby Keita (37.) gelang jedoch noch vor der Halbzeitpause der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel erzielte Timo Werner (56.) den Siegtreffer für die Leipziger.

 

 

Aufstellung

Vier Tage nach dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale bei Besiktas Istanbul änderte Heynckes seine Startelf auf sechs Positionen. Joshua Kimmich, Niklas Süle, Sebastian Rudy, James, Juan Bernat und Wagner rückten anstelle von Rafinha, Jérôme Boateng, Javi Martínez, Franck Ribéry, Robert Lewandowski und des angeschlagenen Thiago in die Anfangsformation.

 

Spielverlauf

Beide Teams starteten nach ihren Europapokalpartien unter der Woche verhalten, zahlreiche Ballverluste auf beiden Seiten prägten die ersten zehn Minuten. Mit der ersten Chance schlug der FC Bayern dann aber eiskalt zu: Wagner vollendete eine Kombination über Müller und James per Kopf zur 1:0 Führung (12.). Mit dem Vorsprung im Rücken zogen sich die Münchner etwas zurück, Leipzig übernahm die Initiative und kam in der Folgezeit zu einigen aussichtsreichen Gelegenheiten, die der starke Sven Ulreich allesamt zunichtemachte.

Mit zunehmender Spielzeit wurde der Druck der Sachsen immer größer, der Rekordmeister tat sich schwer, das Spiel zu beruhigen und eigene Entlastungsangriffe vorzutragen. In der 27. Minute verhinderte Süle mit einer Rettungsaktion auf der Torlinie noch den Ausgleich, doch zehn Minuten später war es dann geschehen: Keita erzielte im Nachsetzen das 1:1 (37.). Mit diesem Spielstand ging es kurz darauf in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Halbzeit begann zerfahren, ehe dieses Mal die Leipziger den besseren Start erwischten. Keita setzte Werner in Szene und der Nationalstürmer traf zur 2:1-Führung (56.). Was danach folgte war ein offener Schlagabtausch beider Teams mit guten Chancen auf beiden Seiten. Aber sowohl Werner (61.) und Laimer (66.) als auch Hummels (62.) und Vidal (68.) ließen diese ungenutzt.

Mit den eingewechselten Ribéry und Lewandowski erhöhten die Bayern nochmal die Schlagzahl und drängten auf den Ausgleich, Leipzig kam kaum noch aus der Defensive heraus. Die Bayern fanden in der Schlussphase allerdings kaum noch ein Mittel, um die vielbeinige Leipziger Deckung zu knacken.

 

Höhepunkte / 1. Halbzeit

5. Minute: Ballverlust von Kimmich am eigenen Strafraum, Ulreich ist aufmerksam und kann gegen Bruma Schlimmeres verhindern.
12. Minute: Wagner trifft zur Führung! Feines Zusammenspiel zwischen Müller und James, der Kolumbianer dann mit einer Maßflanke auf Wagner Stirn, schon steht es 1:0!
14. Minute: Langer Ball auf Poulsen, der alleine auf Ulreich zustürmt. Der Bayern-Schlussmann bleibt aber lange stehen und macht die Leipziger Chance zunichte. Klasse!
18. Minute: Flanke von Laimer auf Werner, doch dessen Kopfball landet in den Armen von Ulreich.
27. Minute: Stark getretener Freistoß von Bruma aus 18 Metern, starke Parade von Ulreich, der den Ball über die Latte lenkt.
27. Minute: Nach der nachfolgenden Ecke landet der Ball bei Timo Werner, der aus kurzer Distanz abzieht, Süle schlägt das Spielgerät von der Torlinie.
37. Minute: Keita gelingt der Ausgleich. Zunächst wird Werners Torschuss abgeblockt, doch dann ist Keita zur Stelle und erzielt das 1:1.

 

Höhepunkte / 2. Halbzeit

56. Minute: Schneller Angriff der Leipziger, Keita steckt durch auf Werner, der alleine aufs Tor zuläuft und zur 2:1-Führung trifft.
61. Minute: Werner mit der großen Chancen auf das 3:1, doch der Nationalspieler trifft nur das Außennetz.
62. Minute: Auf der anderen Seite kommt Hummels aus acht Metern frei zum Schuss, Gulacsi pariert stark.
66. Minute: Nächste Chance für Leipzig. Diesmal ist Laimer im Strafraum frei vor Ulreich, bringt den Ball aus spitzem Winkel aber nicht an diesem vorbei, sein Querpass wird von Hummels geklärt.
68. Minute: Kimmich flankt von der rechten Seite vor das Tor, dort steigt Vidal hoch und köpft aus kurzer Distanz über den Querbalken.

 

RB Leipzig - FC Bayern 2:1 (1:1)
  • RB Leipzig

    Gulacsi - Laimer, Konaté, Upamecano, Ilsanker - Kampl, Demme, Keita (68. Forsberg), Bruma - Poulsen, Sabitzer (10. Werner/83. Augustin)

  • FC Bayern

    Ulreich - Kimmich (79. Rafinha), Süle, Hummels, Alaba - Rudy - Müller, Vidal, James (72. Lewandowski), Bernat (61. Ribéry) - Wagner


    Ersatz

    Starke, Boateng, Martinez, Shabani

  • Schiedsrichter

    Marco Fritz (Korb)

  • Zuschauer

    42.558 (ausverkauft)

  • Tore

    0:1 Wagner (12.), 1:2 Keita (37.), 2:1 Werner (56.)

  • Gelbe Karten

    Kampl, Keita, Gulacsi / Rudy, Süle, Ribéry, Lewandowski

 

Leipzig BL A 19.03.2018

Quelle: www.fcbayern.de (21.03.2018)

Suchen

Termine

Nächstes Spiel

BL 8. Spieltag

20.10.2018

VfL Wolfsburg : FC Bayern

Noch



Countdown
abgelaufen

Impressionen

Mitglied werden

Sky Sportsbar

Tippspiel

"Die gute Tat"

Partner

Homepagebesucher

Heute 19

Gestern 22

Woche 41

Monat 413

Insgesamt 80919

  • Letzte Aktualisierung: Montag 08 Oktober 2018.